Telefonische Beratung: 0203 98418133 B2B Werbeadressen

Adress-Discounter.de > Direktmarketing Blog > Direktmarketing

 

Anzeige

Werbebriefe mit Kundenvorteil

      

Geschrieben von am
Tags: Werbebriefe schreiben Anleitung Direktmarketing

 

Werbebriefe mit KundenvorteilIhr Werbebrief mag noch so gut formuliert sein. Wenn er den Vorteil, den der Leser durch das Produkt hat nicht klar hervorheben, dann wird der Werbebrief erfolglos sein. Der Leser wird nicht automatisch von den Produkteigenschaften auf seinen persönlichen Vorteil schliessen. Sie müssen da schon etwas Übersetzungsarbeit leisten. Auch Nutzen ist nicht gleich Vorteil. Viele Werbebriefe langweilen, weil sie ausschliesslich über die eigene Firma schreiben, oder eine unendliche Zahl an Produktmerkmalen auflisten. Dabei wird der Leser übergangen. Formulierungen, wie "Unser" und "Wir" haben in einem Werbebrief nichts verloren. Wechseln Sie die Perspektive und sprechen Sie den Leser direkt an. Nehmen Sie seine Bedenken ernst und stellen Sie die Vorteile, die er persönlich durch den Kauf des Produktes hat, hervor.

Vorteile, die der Leser durch das Produkt hat

Die Vorteile, die der Leser durch den Erwerb eines Produktes hat, sind immer ähnlich. Es sind finanzielle, berufliche oder gesundheitliche Vorteile, die den Leser ansprechen und Produkte in einem Werbebrief verkaufen. Der Leser ist sehr egoistisch, was seinen persönlichen Vorteil betrifft. Es lohnt sich also die persönlichen Vorteile eines Produktes explizit herauszuarbeiten und plakativ dar zu stellen. Der Leser muss auf den ersten Blick erkennen, wo sein Vorteil liegt.Erst, wenn der Leser den Eindruck hat, dass Sie Ihn ernst nehmen, wird er kaufen.

Anzeige

 

Leser persönlich ansprechen

Ein Werbebrief im Direktmarketing ist ein persönliches Verkaufsgespräch in Schriftform. Es ist also nichts anderes als ein schriftlicher Dialog mit dem Kunden. Sprechen Sie den Kunden also direkt an. Damit ist nicht das übertrieben Personalisieren des Werbebriefes gemeint, sondern die Verwendung von persönlichen Fürwörtern. Die meisten Werbetexter haben eine Vielzahl von Kunden vor Augen, wenn Sie einen Werbebrief texten. Es hat sich aber bewährt eine bestimmte Person vor Augen zu haben, wenn man einen Werbebrief formuliert. Deshalb wird im Marketing oft mit Personas gearbeitet. Personas bilden einen bestimmten Type von Kunden ab. Die Briefe, die sich an Personas richten, werden automatisch persönlicher und glaubwürdiger.

 

Peter Müller
Peter Müllerist seit 1995 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 25 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern IT, Direktmarketing und SEO. Peter Müller