Telefonische Beratung: 0203 98418133 B2B Werbeadressen

Adress-Discounter.de > Direktmarketing Blog > Neuromarketing

 

Anzeige

Die Magie der Farben in der Werbung

      

Geschrieben von am
Tags: Werbepsychologie Werbebriefe Neuromarketing

 

Die Magie der Farben in der WerbungFarben spielen in unsrer Wahrnehmung eine wichtige Rolle. Kein Wunder also, dass das Marketing die Erkenntnisse der Farbpsychologie für die Werbung nutzt. Farben werden ganz gezielt für ganz gezielt für Produktdesign, Verpackung, und zur Gestaltung von Websites eingesetzt. Auch in Werbebriefen kann die Wirkung von Farben auf das Empfinden der Konsumenten ausgenutzt werden. Die Reaktionen auf Farbe basieren auf komplexen Zusammenhängen zwischen unserem kulturellen Hintergrund, unserer Erziehung und unserem persönlichen Geschmack. Die Farbpsychologie ist ein Thema, mit dem sich ein ganzer Forschungsbereich beschäftigt. Farben beeinflussen direkt unsere Kaufentscheidungen, weil über das limbische System Emotionen mit ihnen verbunden sind. Bis zu 90 Prozent unserer Kaufentscheidungen werden im Unterbewusstsein gefällt und sind damit ein geeignetes Mittel um Kaufentscheidungen zu manipulieren. Farben werden so eingesetzt, dass sie unsere Sinne ansprechen und bestimmte Assoziationen und Gefühle erzeugen. So dringt die Wirkung von Farben ins Unterbewusstsein.

Grün steht für Gesundheit

Die Farbe Grün steht für Natur und Gesundheit. Will man einem Produkt einen ökologischen Touch verpassen ist die Farbe Grün das Mittel der Wahl. Grün ist eine beruhigende Farbe, die aus diesem Grund auch gerne von Unternehmen eingesetzt wird, deren Service oder Produkt auf irgendeine Art mit Entspannung, Ruhe, Psychologie oder der Umwelt in Verbindung steht.

Gelb strahlt Heiterkeit, Sommer und Wärme aus

Bereits kleine Kinder wählen die Farbe Gelb, wenn sie die Sonne malen sollen. Wir assoziieren mit der Farbe Gelb etwas Strahlendes und das Gefühl von Sommer.

Anzeige

 

Blau symbolisiert Vertrauen und Seriosität

Blau suggeriert Vertraulichkeit und Sachlichkeit. Die Farbe Blau wird oft von Unternehmen der Finanzbranche genutzt. Die Farbe Blau wird aber auch unbewusst mit Wasser oder Eis assoziiert. Deshalb wird die Farbe oft mit etwas Kühlem in Verbindung gebracht. In der Werbung wird die Farbe blau deshalb oft für Tiefkühlprodukte eingesetzt.

Schwarz steht für etwas Exklusives

Darf es etwas exklusiver und teurer sein? Schwarz signalisiert, dass ein Produkt etwas exklusiver und deshalb auch teurer ist. Oft wird die Farbe Schwarz mit Silber, oder Gold kombiniert. Schwarz steht für etwas Edles und symbolisiert Stabilität und Stärke.

Es lohnt sich mit dem Thema Farbpsychologie zu beschäftigen. Farben sind gerade in Werbebriefen ein beliebtes Mittel um Emotionen zu wecken und dadurch Kaufentscheidungen zu beeinflussen. Wer mehr über die Wirkung von Farben in der Werbung wissen möchte, dem lege ich den Artikel Werbepsychologie Farben in der Werbungans Herz.

 

Frank Bindmann

Frank Bindmannhat ursprünglich Medizinpädagogik an der Martin-Luther Universität in Halle studiert. Herr Dipl. med. paed. Frank Bindmann ist seit 1999 im Netz unterwegs, alleinerziehender Vater einer inzwischen volljährigen Tochter und heute Geschäftsführer eines Reiseunternehmens für Alleinerziehende. Er schreibt unter anderem für diesen Blog, hauptsächlich zu den Themenfeldern Werbepsychologie und Direktmarketing. Frank Bindmann